Aktuelles

Zeltausflug

35°C - Diese Temperaturen kennen wir noch aus dem heißen Sommer. Ganz Bruckberg hat in der heißen Sommersonne geschwitzt und wünschte sich eine Erfrischung. Genauso ging es auch den Kindern und Mitarbeitenden der Wohngruppen A2 und A3 am allerersten Ferientag. Die Schule war gerade erst vorbei und wurde mit der School-out-Party des Sonnenhofes verabschiedet. Gleich am nächsten Tag ging es für die 9 Kinder und Jugendlichen und für 6 Mitarbeitende los in Richtung Altmühlsee, um die Zelte für die Nacht aufzuschlagen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten sind schließlich alle vier Zelte aufgestellt und die Heringe im Boden versenkt. Kurz verschnaufen konnten wir dann noch, bevor alle ein Ständchen für Samira sangen, die genau an diesem Tag Geburtstag hatte. Nach dem Kuchen brauchten wir nun wirklich eine Abkühlung! Zu schade, dass der Altmühlsee von Blaualgen befallen war… Aber kein Grund zur Sorge, mit den Autos sind wir kurzerhand zum Igelbachsee gefahren, um uns dort abzukühlen. Der restliche Nachmittag war nicht weniger ereignisreich. Mit Kindersekt haben wir nochmal auf Samiras Geburtstag angestoßen während versucht wurde, das Lagerfeuer für Stockbrot und Würstchen anzuheizen. Satt, zufrieden und in der Abenddämmerung liefen wir solange um den Altmühlsee, bis wir die Taschenlampen brauchten, um den Weg zu sehen. Nach einem letzten Mitternachtssnack legten wir uns alle in unsere selbst erbauten Unterschlupfe um dort zu Kräften zu kommen. In der Früh waren zwar alle Augen noch müüüüde, aber mit einem leckeren Kakao und Waffeln wurden wir schnell wieder fit für die Heimreise.


Aus "Alt" mach "Neu"

Als Mitarbeiter der Förderstätte das Kellerabteil im Schloss ausräumten, kam dieser alte Postwagen zum Vorschein. Anders als viele andere eingelagerte Dinge befand man sofort, dass dieser viel zu schade ist, um ausgemistet zu werden. Und so wurde er kurzerhand zum Hochbeet-Wagen umfunktioniert und ist damit zu einem absoluten Hingucker im Martinshof geworden.


Tag der Begegnung

Endlich ist es wieder möglich in den Bereichen den Tag der Begegnung zu feiern.


Lina ist neu im Akazienhof

Seit dem 17.05.2022 wohnt Lina nun schon auf der Wohngruppe Akazienhof 5 im Sonnenhof. Schon nach dieser kurzen Zeit hier in Bruckberg merkt man, dass sie sich sehr wohl fühlt. Sie hat bereits einige Freundschaften geknüpft und macht zusammen mit ihren Mitbewohnern den Ort und die Umgebung unsicher. Besuche im Ansbacher Brücken Center oder ein Badeausflug zum Oberzenner See sind nur einige Aktivitäten, denen sie sich in den letzten Wochen anschloss. 

Lina ist auch sehr gerne auf dem Spielplatz unterwegs. Da ist es super praktisch, wenn man ihn direkt vor der Tür hat!


Aktuelle Beiträge